Kundenselbstablesung 2020

Informationen zur Jahresablesung und Gebührenabrechnung 2020

Sehr geehrte Kundinnen und Kunden,

aufgrund von notwendigen Änderungen in unserem Datenverarbeitungssystem und auf vielfachen Kundenwunsch werden wir den Abrechnungszeitraum für die Wasser- und Abwassergebühren mit der Jahresabrechnung für 2020 ändern.

Mit dem Ziel, die Gebührenabrechnungen für Sie transparenter zu gestalten, rechnen wir Ihre Verbräuche dieses Jahr erstmalig bis zum 31.12.2020 ab.

Ab 2021 erfolgt die Abrechnung gemäß dem Kalenderjahr vom 01.01. bis 31.12.

Grundlage für die Erstellung unserer Gebührenabrechnung bleibt weiterhin die Jahresablesung im November/Dezember. Mit diesen Ablesewerten wird dann eine stichtagsgenaue maschinelle Hochrechnung zum 31.12.2020 durchgeführt.

Was ist für Sie zu tun?

Sie erhalten nun im November, wie auch in den vergangenen Jahren, die Kunden-Selbstablesekarte. Die Zählerstände melden Sie uns bitte bis zu dem auf dem Anschreiben angegebenen Termin. Möglich ist dies wie bisher, per Ablesekarte oder ganz bequem online auf unserer Internetseite unter folgendem Link:

                                                 https://www.wuermtal-zv.de/cl/

Sollten wir keinen Ablesewert von Ihnen erhalten, wird der Wasserverbrauch entsprechend geschätzt.

 

Ihr Würmtal-Zweckverband

Drucken